Startseite
Sanitär
Heizung
Öl-Heizkessel
(12,9 – 100 kW)
Gas-Heizkessel
(3,8 – 420 kW)
Öl-/Gas-Heizkessel
(80 – 20 000 kW)
Solarthermie und
Photovoltaik
Holzkessel
(110 – 13 000 kW)
Vitoligno 300-P
Mawera Holz-
feuerungsanlagen
GmbH
Wärmepumpen
(5,4 – 106,8)
Klimatechnik
Systemtechnik
Referenzen
E-Mail
Anfahrt
Impressum

Mawera
Holzfeuerungsanlagen GmbH
Neu in der Viessmann Gruppe: hohe Kompetenz und innovative Produkte
für die Wärmeerzeugung aus Biomasse im Leistungsbereich von
100 bis 13 000 kW







Mawera Biomasse Kessel mit
Unterschubfeuerung und auto-
matischer Entaschung für
Leistungen zwischen 110 und
850 kW (je nach Brennstoff)



Erstes europäisches
Biomasse-Kraftwerk mit
Kraft-Wärme-Kälte-
Kopplung auf ORC-Basis
mit einer elektrischen
Leistung von 1100 kW
Angesichts steigender Energiepreise, begrenzter
Ressourcen an fossilen Brennstoffen und erhöhter
Anforderungen an den Klimaschutz gewinnt Bio-
masse als Brennstoff zunehmend an Bedeutung.
Schon heute ist Biomasse eine der tragenden
Säulen für Konzepte zur Energieversorgung von
morgen und eine wichtige Option für dauerhafte
Versorgungssicherheit. Mit der Firma Mawera
verfügt die Viessmann Group über erstklassige
Kompetenz auf dem Wachtumsmarkt der Bio-
masse. Und das in einem breiten Leistungs-
bereich von 100 bis 13 000 kW.

Als einer der führenden Hersteller von Holzfeue-
rungsanlagen und Biomasse-Heizkraftwerken
überzeugt Mawera mit kompletten und maßge-
schneiderten Systemlösungen für die Wärme-
erzeugung aus Biomasse. Das innovative Produkt-
programm bietet von den Heizkesseln über die
Brennstoffaufbereitung bis hin zur Rauchgasreini-
gung sämtliche Systemkomponenten aus einer
Hand und das weitgehend aus eigener Produktion
und individuell auf den Bedarf des Betreibers ab-
gestimmt.

Ebenso wie Viessmann steht Mawera für Spitzen-
qualität und hohe Innovationskraft. In zahlreichen
Forschungsprojekten und in enger Zusammen-
arbeit mit wissenschaftlichen Instituten entwickelt
das Unternehmen kontinuierlich neue, zukunfts-
weisende Konzepte und Produkte. Nicht zuletzt
deshalb ist der Firmenhauptsitz in Hard im Vor-
arlberg innerhalb der Viessmann Gruppe das
Kompetenzzentrum für Biomasse.


Bedarfsgerecht individuell

Mit Mawera steht dem Betreiber ein modular
aufgebautes Systemangebot zur Verfügung, das
flexibel einsetzbar ist und ganz an die jeweiligen
Bedürfnisse des Betreibers angepasst werden
kann. Dabei sind alle Komponenten optimal
aufeinander abgestimmt und werden individuell
und bedarfsgerecht zusammengestellt.



Das Mawera Produktprogramm

  • Biomasse-Kessel zur Erwärmung von Wasser
    oder Thermoöl sowie zur Erzeugung von Dampf
  • Brennkammern im Leistungsbereich von
    100 bis 13 000 kW
  • Silo- und Bunkeraustragungen
  • Fördersysteme sowie Misch- und Dosierbehälter
  • Aschefördersysteme
  • Rauchgasentstaubungssysteme und
    -ventilatoren
  • Rauchrohrverbindungen und Kamine
  • Steuerungen und Visualisierungen
  • Zerkleinerungsmaschinen
  • Heizhauscontainer
  • KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung)
  • Umfassende Beratung bei der Anlagenkonfiguration
Nutzbare Brennstoffe



Wald- und Sägerestholz
Weichholz (Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche, Kirsche, Erle, etc.); Hartholz (Ahorn, Eiche, Buche, Ulme, Nussbaum, etc.)


Restholz aus der Holzverarbeitung
Unterschiedlichste Zusammensetzungen und Stückgrößen; aus Hart- und Weichhölzern


Holz aus der Landschaftspflege
Hart- oder Weichhölzer


Sägespäne
Aus Hart- und Weichhölzern


Durchforstungsrestholz
Von Nadel- oder Laubbäumen, Ø > 80 mm, und Kronenholz


Altholz
Verschiedener Qualität


Rinde
Zerkleinerte und unzerkleinerte Rinde


Pellets
DIN 51731 oder höherwertig